Alexa Rank Anime Sex

Artikel-Schlagworte: „sex im verlies“

postheadericon Tantra im Verlies der Hochgenuss für beide…

Tantrasex in stimmungsvoller Umgebung treiben wir es im Keller der aussieht wie ein Kerker.

Reiko die dunkel langhaarige zierliche junge Frau und Masoto der rothaarige schlanke Bursche haben gehört, dass Tantra ein Hochgenuß für sexuell hochwertigen Sex sein soll und wenn die Umgebung noch dazu beiträgt das ganze ins unermessliche gesteigert werden kann.

So finden Sie für ihren ersten Tantraabend eine sehr interessante Location in einem nahegelegenen alten Haus das seit vielen Jahren leersteht und die Besitzerin verstorben war, gab es einen riesigen Keller, der wie ein Kerker aussah und dort haben sich die beiden einen Raum für das Vorhaben sauber gemacht und mit angenehmen Plätzen eingerichtet.

Heute sollte der Tantra stattfinden und die beiden treffen sich im Verlies in hoher sexueller Erwartung. Sofort fallen sie übereinander her und reissen ihre Kleider vom Leib. Nackt finden sie sich auf dem Boden wieder und Reiko klammert sich fest am Körper von Masoto, der seinen steifen Schwanz langsam an der Muschi vorbeigleiten lässt um die Stimmung auf den Höhepunkt zu steigern. Innig küssend verbringen sie einige Minuten in dieser Stellung, dabei massiert er ihre kleinen Titten und die großen Nippel stehen wie kleine Säulen an seine Brust. Ihre Pussy ist bereit für den Akt, aber er will das Ficken so lange hinauszögern, bis beide förmlich aus allen Nähten platzen und der Saft fast von alleine aus den Eiern quillt.

Sie nimmt seine Stange nun zwischen die Lippen und die Zunge massiert ganz sanft die dick angeschwollene Eichel, die Hände massieren dabei die Hoden und ein Finger berührt ganz leicht seinen Anus, die Muskeln am Arschloch zucken und ziehen sich zusammen und lassen wieder los, ein geiles Spiel das beim Tantra alles aus dem Körper herausholt.

Schliesslich können beide nicht mehr und fallen in eine wilde Fickerei, die beiden einen wahnsinns Orgasmus beschert, das haben Sie beide in dieser Form nicht erlebt, beide schreien laut, dass die Kellerwände zittern und das Sperma einige Meter weit auf die Wände spritzt.

Get Adobe Flash player